Neue Pfändungsfreigrenzen ab 01.07.2019

Mit Bekanntmachung der Pfändungsfreigrenzen vom 11. April 2019 im Bundesgesetzblatt werden sich zum 01.07.2019 die Freibeträge leicht erhöhen.

Der monatlich pfändbare Betrag wird sich erhöhen wie folgt:

► gemäß § 850c Abs. 1 Satz 1:        1.178,59 EURO             (bisher 1.133,80 EURO)

► gemäß § 850c Abs. 1 Satz 2 ZPO: 2.610,63 EURO            (bisher 2.511,43 EURO)

► gemäß 850c Abs. 2 Satz 2 ZPO:    3.613,08 EURO            (bisher 3.475,79 EURO).

Außerdem erhöht sich der monatliche Grenzbetrag nach § 850f Abs. 3 Satz 1 und 2 ZPO zum 01.07.2019 von bisher 3.435,44 Euro auf neu 3.571,14 EURO.